Zum Inhalt springen

Über den Künstler

Die Künstlerin Linda Simansky, geb. 1995,hat eine klare Vorstellung ihrer Kunst und was sie mit ihr bewirken will.

Linda Simansky lebt und arbeitet in ihrem Atelier in Unterpetersdorf, in Österreich, nahe der Hauptstadt Wien, umgeben von Stille und Natur.

Durch farbintensive, kontrastreiche Flächen sind ihre Bilder ausdrucksstark und fallen definitiv auf!
Linda Simansky’s Arbeiten thematisieren hauptsächlich menschliche Emotionen und behandeln ebenfalls tabuisierte Themen wie mentale Gesundheit.
Die abstrakt-expressionistische Künstlerin legt mit ihren hochwertigen, lebenszelebrierenden Bildern, den Fokus auf die Freude in dieser Welt, die direkt in Kontrast zu den schlechten Einflüssen und Nachrichten steht, die uns in dieser heutigen, oft düster wirkenden Welt, Tag für Tag beschäftigen.

Inspiration bezieht die junge, österreichische Künstlerin unter anderem aus der sie umgebenden Natur aus der Gegend im Mittelburgenland, von der sie stammt und in der sie ansässig ist. Des weiteren wird die Künstlerin oft durch Musik, die sie auch im Atelier immer wieder begleitet, inspiriert und beflügelt. Auch das Leben selbst bietet immer wieder Stoff für Inspiration zu neuen Werken.

Als Künstler die Linda Simanskys abstrakten Weg maßgeblich beeinflusst haben, kann man Hubert Scheibl und Gerhard Richter, die in Farbintensität und -kontrast, und Anselm Kiefer der in Ausdrucksstärke als Vorbild gilt, nennen.